Capurgana

CapurganaDer kleine Ort Capurgana liegt an der Karibikküste Kolumbiens in der Nähe der Grenze zu Panama. Er ist nur mit dem Schiff oder mit dem Flugzeug erreichbar – ein kleiner Flughafen liegt mitten im Ort. Ohne Straßenverkehr geht es in Capurgana gemütlich zu. Der Ort ist mittlerweile bei den Touristen sehr beliebt, die Strände im Ort und in der Umgebung sind bemerkenswert. Zahlreiche kleinere Hotels und Hostels sind zu finden, außerdem Tauchshops, die sowohl Tauchkurse als auch Ausflüge anbieten. Man kann auch einen Ausflug an einen Strand im nahegelegenen Panama unternehmen.

Medellin

Kolumbien-MedellinEs ist wenig bekannt, dass sich Medellin in den letzten 3 Jahrzehnten bemerkenswert entwickelt hat. Sie Stadt besitzt eine modernes, effiziente und saubere U-Bahn. Direkt an das U-Bahn-Netz angeschlossen sind mehrere Seilbahnen, die die umliegenden Hügel bedienen. Man kann sie mit dem U-Bahn-Ticket benutzen. Die Menschen, die auf den Hügeln wohnen, können so schnell das Zentrum der Stadt erreichen.

Das Fahren mit der Seilbahn macht Spass. Von den Hügeln hat man eine bemerkenswerte Aussicht auf die 3 Millionen-Stadt und sieht, wie die Menschen auf den Hügeln leben.

Krakau

Polen Reise: KrakauNeu im Programm: eine Städtereise nach Krakau und Südpolen. Krakau war mehrere Jahrhunderte die Hauptstadt Polens und ist die wahrscheinlich schönste Stadt des Landes. Zahlreiche historische Gebäude befinden sich im Zentrum. Der Höhepunkt ist die Burganlage Wawel, wo die Könige residierten. Ein Tagesflug führt nach Auschwitz-Birkenau und beinhaltet eine Besichtigung des ehemaligen Konzentrationslagers. Das Salzbergwerk Wieliczka mit der berühmten Kapelle der heiligen Kunigunde ist das Ziel eines weiteren Tagesausflugs.

Guayasamín

Der Maler und Bildhauer Oswaldo Guayasamín ist der bekannteste Künstler Ecuadors. Er porträtierte viele wichtige Guayasamin Persönlichkeiten Lateinamerikas, zum Beispiel Mercedes Sosa, Fidel Castro oder Salvador Allende. Pablo Neruda und Gabriel Garcia Marquez zählten zu seinen engen Freunden. Sein bedeutendstes Werk ist die capilla del hombre („die Kapelle der Menschheit“) in Quito. In diesem wie eine Kapelle aufgebauten Museum finden sich Werke von Guayasamin, in denen er die Geschichte und Leiden Lateinamerikas, insbesondere der indigenen Bevölkerung, abbildet. Die Darstellung der Emotionen der Menschen ist besonders eindrucksvoll. Auch sein Wohnhaus, neben der capilla gelegen, ist heute ein Museum mit vielen Kunstwerken.

Llullu LLama

Wenn Sie sich in einer herrlichen Berglandschaft entspannen wollen, die ein oder andere Wanderung unternehmen undLlullu Llama vielleicht auch an Aktivitäten des Dorfes teilnehmen wollen, sind Sie in der Pension Llullu Llama im Dorf Isinlivi richtig. Die Bungalows sind sehr gemütlich, mit Balkons, von denen Sie einen wunderbaren Ausblick auf die Umgebung haben. Abendessen und Frühstück finden zu einer bestimmten Zeit statt, wo sich alle Gäste auf großen Tischen einfinden – hier kann man leicht jemanden kennenlernen. Häufig findet vor dem Essen auch eine Yoga-Stunde statt. Die Besitzer sorgen dafür, dass Sie sich wohl fühlen und lesen die Wünsche der Gäste buchstäblich von ihren Lippen ab. Es gibt eine Mappe mit der Beschreibung zahlreicher Wanderung, die zwischen 45 Minuten und 6 Stunden lang sind.

Papallacta

Einer der schönstePapallacta Thermenn Tagesausflüge von Quito ist ein Besuch der Thermen von Papallacta. Die Ort mit den heißen Quellen liegt 2 Stunden östlich von Quito auf 3300 m Seehöhe. Das Arreal der Thermen liegt in einem wunderbaren tropischen Garten, eingebettet in eine Hochgebirgslandschaft. Während man sich im warmen Wasser entspannt, hat man eine großartige Sicht auf die umliegenden Bergen. Bei gutem Wetter ist der Vulkan Antisana (5753m) sichtbar. Nebelschwaden ziehen an den Berghängen vorbei. Ein Besuch von Papallacta ist ein ebenso eindrucksvolles wie entspanndes Erlebnis!

Camino Real

Von Barichara führt ein alter, mit Steinen geplasteter Pfad, der Camino Real, bis zum winzigen Dorf Guane. Die leichte Wanderung dauert rund 2 Stunden, es geht die meiste Zeit bergab und man hat einige herrliche Ausblicke. In Guane kann man sich am attraktiven Hauptplatz einen Drink genehmigen oder etwas essen. Von hier fahren Busse zurück nach Barichara. Auf diesem Ausflug kann man die herrliche Landschaft rund um Barichara genießen.

Kolumbien classico

Nun ist es soweit: die erste Kolumbien-Reise ist fertig und im Angebot! Die Reise Kolumbien clasKolumbien Reise: Kolumbien classicosico führt Sie in die schönsten Städte und Dörfer des Landes. In der Hauptstadt Bogotá können Sie bemerkenswerte Kirchen und Weltklassemuseen bestaunen. Cartagena ist mit seiner großartig erhaltenen Altstadt eine der schönsten Städte Südamerikas. In den netten kleinen Dörfern Villa de Leyva und Barichara geht es sehr gemütlich zu. Dort können Sie auch Ausflüge in die nähere Umgebung machen. An der Karibikküste erleben Sie herrliche Strände, entspannte Atmosphäre, sehr gutes Essen mit vielen Meeresfrüchten und Karibikfeeling pur!

Zentralasien

Ich bin gestern von einer Zentralasien-Reise zurückgekehrt. Sowohl in Kasachstan als auch in Kirgisistan gibt es wunderschöne Landschaften. Das Tien-Shan-Gebirge beherrscht einen großen Teil Kirgisistans und den Südosten Kasachstans. Hier gibt es sogar Gipfel mit über 7000 m Seehöhe. Der Issyk-Köl-See in Kirgisistan ist ein Hochgebirgssee auf fast 2000 m Seehöhe, in dem im Sommer gebadet werden kann. Almaty, die größte Stadt in Kasachstan, ist eine moderne Stadt mit vielen Parks und Brunnen und einer Fußgängerzone.

Auf der Reise habe ich Kontakte geknüpft und hoffe, für Sommer 2020 eine Reise nach Zentralasien anbieten zu können!

Goldmuseum

Bogota GoldmuseumDas Goldmuseum (museo del oro) von Bogotá ist weltberühmt. Hier werden zahlreiche Fundstücke, die aus Gold gefertigt wurden, ausgestellt. Die meisten stammen aus präkolumbianischer Zeit. Schließlich soll in der Nähe der Hauptstadt von Kolumbien das sagenumwobene El Dorado gelegen haben…

In anderen Städten Kolumbiens gibt es kleinere regionale Zweigstellen des Museums.