Otavalo

Otavalo

Otavalo liegt 110 km nördlich von Quito und ist in einem Tagesausflug erreichbar. Die meisten Touristen kommen hierher, um den legendärenOtavalo Markt zu besuchen. Hier werden viele verschiedene Textilien angeboten, aber auch Taschen, Bilder, Holzschnitzereien und andere Kunsthandwerke können erworben werden. Der farbenfrohe Markt findet jeden Tag auf der Plaza de los Ponchos statt, aber Samstag ist der große Tag. Dann kommen die Menschen aus der Umgebung in die Stadt und auch die umliegenden Gassen werden zu einem Marktplatz. An Samstagen findet auch – zeitig in der Früh – ein Tiermarkt statt.

Während der Markt von Otavalo vor 2 bis 3 Jahrzehnten noch ein Geheimtipp war, ist er heute weit über Ecuador hinaus bekannt. Für Touristen ist ein Besuch von Otavalo ein Muss auf jeder Ecuador-Reise.Otavalo Etliche Händler aus Otavalo exportieren heute ihre Produkte nach Nordamerika und Europa. Allerdings: die besten Preise finden Sie bei einem Besuch des Marktes direkt in Otavalo!

Freilich hat Otavalo mehr zu bieten als nur den Markt. Insbesondere ist die Stadt ein Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Otavalo ist umgeben von den drei Vulkanen Imbabura, Cotacachi und Mojanda. Hier finden sich zahlreichen Ziele für spannende Wanderungen, beispielsweise zur Laguna de Cuicocha, einer dunklen Lagune in den Tiefen eines kollabierten Kraters.

Auf der Reise Ecuador andino führt Sie ein Tagesausflug von Quito nach Otavalo.